Letztes Feedback

Meta





 

Glashouse Mountains

Guten morgen Unser Ausflug in die Glasshouse Mountains hat sich gelohnt. Nach eineinhalb Stunden Fahrt waren wir in Glasshouse Mountain (so heißt auch der kleine Ort) angekommen. Hier mussten wir etwa 5 Kilometer zum Zeltplatz laufen. Zum Glück hatten wir eigentlich fast alles im Hostel in Brisbane gelassen, so das der Weg kein Problem war. Nachdem wir unser Zelt aufgestellt hatten ging's los zum ausgeschilderten Lookout. Der Weg dorthin war leider viel länger als gedacht und eigentlich auch die ganze Zeit direkt neben oder auf der Landstraße, weshalb die 5 Kilometer dahin nicht besonders angenehm zu laufen waren. Der Lookout war auch ganz schön, aber mehr für Leute auf der Durchreise mit dem Auto, die dort kurz anhalten. Glücklicherweise konnten wir uns nach ein bisschen rumfragen eine Mitfahrgelegenheit zurück zum Zeltplatz organisieren. Von dort sind wir noch zu einem weiteren Berg aufgebrochen. Nach einem schönen Weg durch Macadamiabäume und einem Aufstieg auf einem Wanderweg sind wir auf einen der höheren Berge der Glasshouse Mountains gelangt. Der Ausblick hier oben war fantastisch. Man hatte eine 360 Grad Sicht und könnte sogar bis nach Brisbane und zur Sunshine Coast sehen. Dieser Ausblick hat auf jeden Fall den Ausflug alleine schon super gemacht. Nach der Nacht auf dem Zeltplatz gehts für uns morgen zurück nach Brisbane für eine weitere Nacht dort, bevor wir weiterfahren. Bis bald

Chris am 20.2.15 00:35

Letzte Einträge: Noosa, Brisbane, Goldcoast, Byron Bay

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen